Translate my Blog

16.12.2016

What happened in 2016


Noch 8 Tage bis Heiligabend, 15 sind's bis Silvester.

Ich habe mich in diesem Jahr dazu entschlossen, mich früher bei euch für die vergangenen 12 Monate zu bedanken und euch schon mal alles Gute fürs neue Jahr zu wünschen. Zurzeit fehlt mir schlicht die Motivation für neue Blogposts und da ich doch eher auf Qualität statt Quantität setzen möchte, wähle ich lieber diesen Weg, als euch lieblos abgekupferte Geschenke Guides (- bei mir gibt's eh fast für jeden Gutscheine =D -) oder halbherzige Festtagslooks auf Teufel komm raus zu zeigen.


2016 lief sicher nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. 
2016, das war nicht mein Jahr.

Ich musste feststellen, dass auch als Twentysomething nicht jeder ein Freund ist, der sich Freund nennt. Ich habe gelernt, dass ich loslassen muss. Ich war mutig, bin gesprungen, habe mich verliebt - heute weiß ich, dass es vielleicht zum falschen Zeitpunkt war. Vielleicht die richtige Person zur falschen Zeit. "What doesn't kill you makes you stronger!" Ich habe eine Bachelorarbeit geschrieben, war stolz auf mich. Ich bin weite Wege gegangen. Im Kopf. Da draußen. Viele Meter wegen virtuellen Monstern auf meinem Smartphone.


Ich performte leidenschaftlich zu Adele, tanzte zu den Vengaboys. Merkte, dass man sich auf die richtigen Leute immer verlassen kann - no matter what! Lernte, dass Freud und Leid nah beieinander liegen und dass Flohmärkte vielleicht nicht mein Ding sind. Ich habe zu viel getrunken - wieder mal. Ich habe geweint, gelacht, manchmal vielleicht nicht genug. Ein ewiges Auf und Ab.

Ja, das war es wohl. 
2016 war eine Achterbahnfahrt und ich bin gespannt, was die nächsten 12 Monate mit sich bringen. 
Für mich. für euch. Für uns.


Kommentare:

  1. Qualität statt Quantität kann ich nur unterstützen. Solche Jahresrückblicke finde ich immer spannend, vor allem, wenn sie so ehrlich sind wie deiner. Übrigens habe ich auch zu den Venga-Boys getanzt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein Jana, aber bist du nicht mehr mit deinem Freund zusammen? :( Hab es mir so für euch gewünscht..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Süße <3 Ja, irgendwie funktioniert das mit uns im Moment nicht :/ Keine Ahnung, ob es das noch mal wird, aber zurzeit kommt da einfach zu viel Mist zwischen... Um es quasi mal wie bei Facebook auszudrücken "Es ist kompliziert" :D

      Löschen
    2. Was ein Mist.. Aber hey, dafür gibt es Wein! <3

      Löschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥