Translate my Blog

04.10.2016

Netflix & Chill


Es ist Oktober. Das heißt nicht nur, dass es endlich wieder Pumpkin Spice Latte bei Starbucks gibt und Kunstblut & Co auf Halloween Ende des Monats hinweisen, nein, wir müssen uns auch wohl oder übel damit abfinden, dass der Tag nun kürzer und das Wetter vermutlich usseliger wird. Perfekte Voraussetzungen also, um Filme und Serien am Stück zu schauen, oder wie man ja heute so schön sagt: Binge Watching At Its Best oder Netflix & Chill.
Es soll ja Menschen, vorzugsweise "Männer", geben, die vor allem bei Letzterem an ganz andere Dinge denken, aber lasst und doch jetzt mal ehrlich sein: Wer Codeworte für Sex benutzt und einen verregneten Sonntag im Bett, bei dem man sich einfach nur berieseln lässt, nicht zu schätzen weiß, der hat's auch nicht verdient, dass man andere Dinge mit ihm tut ;)

Was ich so in letzter Zeit gesehen habe, nachdem ich schon drölf Mal zu Gossip Girl, Vampire Diaries oder Pretty Little Liars griff? Einige meiner Netflixlieblinge zeige ich euch heute. Schnappt euch also einen Kaffee oder Tee und Kuscheldecke und los geht's!


American Horror Story
Vermutlich schon lange kein Geheimtipp mehr, aber dennoch sehenswert. Bis heute gibt es 6 Staffeln, auf Netflix sind zurzeit 4 verfügbar. Die 5. soll jedoch noch in diesem Jahr dazukommen. Die Staffeln von AHS haben keine chronologische Ordnung, jedoch gibt es Theorien darüber, dass die Staffeln letztlich dennoch in einem Zusammenhang stehen - was vermutlich daran liegt, dass so gut wie immer die selben Schauspieler dabei sind. Die Serie spielt mit typischen Horrorklischees und so macht man etwa Bekanntschaft mit rachsüchtigen Geistern, Hexen oder psychopathischen Clowns.


Penny Dreadful
Ähnlich abgedreht, wie AHS und deshalb auch nicht unbedingt etwas für Zartbesaitete. Penny Dreadful spielt im London des 19. Jahrhunderts und so verwundert es wohl auch nicht, dass Dorian Gray und Victor Frankenstein zu den Hautptcharakteren der Serie gehören. Leider gibt es nur 3 Staffeln mit 27 blutigen Folgen.

Stranger Things
Weg vom Horror, hin zu Science Fiction. Stranger Things dürfte vor allem Fans von Silent Hill gefallen: Stichwort Parallelwelt. Ich muss zugeben, dass mich Stranger Things erst nach etwa der 3. Folge gepackt hat, danach habe ich dann aber auch alle 8 Folgen der ersten Staffel am Stück gesehen. Was jedoch insofern blöd ist, als dass die zweite Staffel wohl erst im Laufe nächsten Jahres erscheinen wird.

Orange Is The New Black
Knast, Drogen, Lesbensex. Würde Frauenknast (ihr wisst schon, Walther & Co) heute noch einmal neu gedreht werden, wäre es ganz sicher OITNB. Piper Chapman, eine der Hauptfiguren, geht einem zwar tierisch auf die Nerven, aber nichtsdestotrotz hatte ich die bisherigen 4 Staffeln in gut 2 Wochen durch.

Blackfish
Das Thema Zoo ist immer ein schwieriges. Würde es sie nicht geben, wären viele Tiere schon lange ausgestorben, jedoch ist natürlich auch der Mensch wiederum daran Schuld, dass dem so ist. Es gibt jedoch Tiere, die auf gar keinen Fall eingesperrt gehören, wie etwa Wale und Delfine. Spätestens nachdem man die Doku Blackfish gesehen hat, wird man keinen dieser Meeresbewohner mehr durch einen Reifen springen sehen wollen.

The Mask You Live In & Miss Representation
Auch wenn wir heute denken, dass es kein statisches Bild mehr davon gibt, was nun "männlich" und "weiblich" ist, so genügt doch ein Blick in die nächste Zeitschrift am Bahnhof oder auf diverse Werbeanzeigen, um zu sehen, dass wir uns doch gar nicht soweit von den 1950er Jahren entfernt haben. Zwar geht es in den Dokus The Mask You Live In und Miss Representation um das amerikanische Bild von Mann und Frau, jedoch lassen sich ebenso Parallelen zu eigenen Erfahrungen ziehen, die so, wie ich finde sehr gut zum Nachdenken anregen.

Welche Serien schaut ihr am liebsten? Habt ihr noch Empfehlungen für mich?

Kommentare:

  1. Das sind alles so gar nicht meine Genren. Für mich darf's Drama geben! Gossip Girl kenne ich auch schon in- und auswendig, aber ich bin momentan bei der 5. Staffel Gilmore Girls. I like! Was zum Abschalten, aber trotzdem urkomisch und einfach entspannt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit GG geht's mir auch so. Mit Gilmore Girls kann ich irgendwie nichts mehr anfangen, obwohl ich's früher geliebt habe! :/ Hab's auch vor einigen Wochen angefangen, aber bislang bin ich nicht weiter als Folge 3 gekommen :D

      Löschen
  2. Dein Serien Geschmack gefällt mir gut - Top!
    Stranger Things muss ich mir auch mal angucken. Meine Freunde hängen mir schon in den Ohren wie gut die Serie sein soll. Ich bin nur nicht so der Mensch der mehrere Serien durcheinander guckt, von daher muss ich damit noch etwas warten :D

    AntwortenLöschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥