Translate my Blog

20.05.2016

Inspiration : Garden / Birthday Party


Samstag in 3 Wochen ist es schon wieder soweit, ich werde in meinen Geburtstag reinfeiern. 24 Kerzen werden dann auf meinem Kuchen brennen und ich weiß noch, als ich auf dem Blog schrieb, dass ich schon 21 würde - furchtbar nah an der 30, wie ich fand. Heute weiß ich - und Oma wäre sicherlich stolz auf mich, würde sie lesen, dass ich das jetzt hier zu euch sage : Man ist nur so alt, wie man sich fühlt.

Wie dem auch sei, soll die Party, wie auch schon im letzten Jahr, bei hoffentlich sommerlichem Wetter, in unserem Garten stattfinden, weshalb ich euch an dieser Stelle schon einmal daran teilhaben lassen möchte, was ich bislang für den Tag geplant habe. Vielleicht benötigt ja der eine oder andere ebenfalls eine kleine Inspiration für eine Feier im Grünen :)

Garden Party Inspiration


Die Vorbereitung
Ganz ehrlich, ich hätte Party Planerin werden sollen und das nicht, weil ich denke, dass ich es voll drauf hätte (außer vielleicht den Aspekt des Leuteabfüllens...) sondern lediglich, weil das ganze "Davor" bei mir die Freude auf eine anstehende Party noch steigert. Ich liebe es, mir Gedanken darüber zu machen, was es zu essen geben soll, Getränke zu kalkulieren und Leute einzuladen - alles gut strukturiert in einer Tabelle, damit mein innerer Monk nicht den Überblick verliert.

Let's Play
First Things First: Ich hasse Spiele, die nur dazu dienen, Menschen irgendwie lächerlich zu machen. Sollte ich mal irgendwann heiraten, wird es niemals peinliche Dinge a la "Du fütterst blind deinen Mann" geben. Das mal so am Rande erwähnt. Anders sieht es da aus, wenn es darum geht, möglichst schnell betrunken zu werden - Looping Louie geht da immer!
Ich habe mit meinen fast 24 Jahren aber tatsächlich noch nie Beer Pong gespielt, höchste Zeit also, das endlich mal zu ändern. Die passenden Becher - 50 Stück + 3 Bälle - habe ich für etwa 9€ inkl. Versand bei Amazon bestellt. Leider war das schon das günstigste Angebot, welches ich finden konnte. Wenn ihr Tips habt, wo man die Cups tatsächlich billiger erhält, ohne dafür gleich in die USA reisen zu müssen, lasst es mich doch wissen.

Dekoration
Für mich machen sich Teelichter, Lichterketten und Lampions bei einer Gartenparty immer gut. Sie machen die Atmosphäre einfach gemütlicher und im schummerigen Licht lässt sich zudem doch viel besser knutschen .. wenn man denn will ;)
Letztes Jahr habe ich außerdem alte Flaschen als Halter für Stabkerzen genutzt, das macht auch optisch noch mal etwas her. Picknickdecken plus 2-3 Kissen können auch nicht schaden.

Summer Drink
Neben den Standardgetränken, gehören für mich Bowlen (ist das die Mehrzahl von Bowle?) zum Sommer dazu, wie Siegfried zu Roy - schlichtweg untrennbar. Eine meiner Lieblinge ist die Erdbeerbowle. Ein Klassiker, der schnell zubereitet ist und bislang noch jedem/jeder schmeckte.
Summer Drink
Halbiert oder viertelt die Erdbeeren - je nach Größe -, gebt sie in eine Bowleschüssel oder ein ähnliches Gefäß und fügt Zucker nach persönlichem Geschmack hinzu. Anschließend schüttet ihr den Wodka über die Früchte. Da ich kein großer Fan von eingelegten Früchten bin, bzw es nicht mag, wenn sie zu sehr nach Alkohol schmecken, bereite ich die Bowle übrigens erst am Tag der Party zu. Das Ganze lasst ihr eine Weile ziehen, bevor ihr den Wein und den Sekt hinzugebt. Sollte euch die Bowle nun zu stark sein, könnt ihr anschließend noch Sprite oder Erdbeersaft hinzufügen.

Food Love
Klar, ein BBQ ist im Sommer immer nett, aber sein wir mal ehrlich, viel zu kompliziert, wenn man es selbst organisiert, weil es immer Leute gibt, die dieses oder jenes nicht mögen und deshalb kommt ihr jetzt ins Spiel, was sind eure Lieblingssnacks im Sommer und für Partys allgemein? Gibt es Dinge, die für euch auf einer gelungenen Party einfach nicht fehlen dürfen? :)

1 Kommentar:

  1. Ohja so eine richtig coole Sommerparty würde ich auch gerne mal wieder organisieren, mir macht die Vorbereitung nämlich auch immer sehr viel Spaß! Bowle darf bei mir auch nie fehlen und beim Essen finde ich es immer toll, wenn alle was mitbringen und man sich nur ein wenig abspricht, damit nicht alle Nudelsalat mitbringen :D Meistens bringen dann nämlich die, die eine Unverträglichkeit haben, selbst das Essen mit, was sie vertragen - ich selbst kümmere mich z.b. auch immer um vegetarische Alternativen ^^

    Liebst ♥
    Lea Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥