Translate my Blog

07.07.2015

InstaYear # June



Schon wieder ist ein Monat rum und es ist viel passiert. Ich hatte einen wundervollen Geburtstag, musste merken, dass man manche Menschen einfach aufgeben muss, egal, wie lange man sie kennt und habe aber auch gemerkt, dass das Leben immer wieder Überraschungen für einen bereit hält. Jetzt haben wir also Juli, ich bin das erste Mal seit Jahren nicht auf der Fashion Week Berlin und Gott sei Dank sind die Semesterferien nicht mehr weit!

Gelesen: "14.000 things to be happy about" Es sind eben oftmals die kleinen Dinge, die uns glücklich machen. Eine gemischte Tüte zum Beispiel. Die schenkte Mann mir kürzlich bei unserem Date, nachdem ich bei Kniffel verloren hatte. Ich bin immer noch nachhaltig davon beeindruckt.


Geliebt: Der Sommer ist endlich da. Gibt es etwas schöneres, als morgens einen Kaffee auf dem Balkon trinken zu können? Sushi gab es außerdem für mich! Endlich mal wieder. Ewigkeiten keins mehr gegessen, also musste eine kleine Food-Orgie einfach sein :) Außerdem war ich ganz verliebt in die Piñata, welche ich zum Geburtstag geschenkt bekam.


Gedacht: Was würde ich nur ohne meine Freundinnen machen? Im Juni zeigte sich wieder einmal, dass ich niemals einen Mann über die Mädels stellen würde - aus gutem Grund. So "Maybe our girlfriends are our soulmates and guys are just people to have fun with"?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥