Translate my Blog

05.05.2015

InstaYear # April


Ja, ich lebe noch - oder wieder. Die letzten 2 Wochen waren unglaublich stressig und dann auch wieder nicht. Denn meine vorletzte Hausarbeit des Studiums hab ich mal wieder auf den letzten Drücker geschrieben - Kinder, nehmt euch wirklich kein Beispiel an mir! ;) - Wie dem auch sei. Jetzt bin ich wieder tiefenentspannt und so sollte es wieder bunter auf dem Blog zugehen. Den Anfang macht mein Instagramrückblick für April :)


Gegessen: 
Der Cleaneating-Monat war der April bei mir definitiv nicht. 
Hauptnahrungsmittel? Kaffee. Viel Kaffee!


Gemacht: 
Kann es etwas schöneres als SATC-Momente mit den Mädels 
und Gameboyspiele geben? 
Ich denke nicht. 
Beides könnte ich auch in diesem Moment gut gebrauchen. 
Ich versuche mich gleich trotz GDL-Streik nach Düsseldorf durch zuschlagen. 
Wenn das mal gut geht...


Gekauft: 
Lauter schönes Zeugs. 
Die Wedges hab ich euch auch in diesem Post vorgestellt, 
das James Bond Parfüm ist zurzeit mein absolutes liebstes - 
es riecht einfach nur wahnsinnig toll! 
Bei der Tasse konnte ich auch einfach nicht widerstehen (Primark 3€!) 
und die hübsche Kette gab's von der Happiness Boutique :) 


Geliebt: 
Die kleinen Dinge des Lebens. 
Details, 
Freunde, 
Pralinen, die Mann mir mitbrachte, 
weil er sich dachte, dass sie doch recht "passend" wären :D 
Sie glitzerten (!) 
Ich meine noch mehr Mädchen können Leckereien 
mit dem perfekten Namen doch gar nicht schreien, oder?


Getragen: 
Offene Schuhe, dicke Jacke, Sneaker, dann wieder Kleidchen. 
Der April zeigte sich wettertechnisch von seiner besten Seite 
und so war alles an Klamotten vertreten. 
Auf dass der Mai hoffentlich nun endlich wärmer und schöner wird!


Getraut: 
Den Weg den zum Friseur. 
Ihr erinnert euch daran, dass ich hier erzählte, 
dass ich und Friseure seit Jahren auf Kriegsfuß stehen? 
Nun, ich bin ein Freund spontaner Entscheidungen 
und meinen langen Haaren wurde der Prozess gemacht, 
auch wenn sämtlicher Männer in meinem Umfeld 
die gut 10cm weniger irgendwie nicht wirklich bemerkten - typisch! 
Die kaputten Spitzen sind weg 
und ich tatsächlich immer noch happy mit der Entscheidung :)


Kommentare:

  1. Solche Posts finde ich immer ganz klasse! Freut mich, dass du wieder ganz entspannt bist :)
    hab einen schönen Mai!

    Liebste Grüße von Helena <3
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Amazing pictures - love the Gameboy! :D

    I've just posted my favourite outfits from the Met Gala, would love to know what you think:

    * Electric Sunrise - Fashion and Lifestyle Blog *

    x

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöner Rückblick, sieht richtig sommerlich aus. Und das mit der spontanen Haare-ab-Situation kommt mir bekannt vor. Kürzer steht dir übrigens richtig gut.

    Liebe Grüße und einen sonnigen Mittwoch wünsche ich dir,
    Casey

    AntwortenLöschen
  4. Toll, dass du dich zu den kürzeren Haaren durchringen konntest, sie stehen dir nämlich wirklich ausgezeichnet! ;)
    Ich bin richtig froh, dass ich in den ersten beiden Semestern noch keine Hausarbeit schreiben musste. Tendenziell bin ich bei größeren schriftlichen Arbeiten nämlich auch eher Typ Aufschieber.^^

    Liebe Grüße, Virginie

    AntwortenLöschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥