Translate my Blog

09.01.2015

InstaYear # Week 1


This Week's Essentials : Fashion And A Lot Of Coffee. Die erste Woche nach der Weihnachtspause ist in der Uni doch immer wieder die anstrengendste. Egal, ob die ersten Kurse schon wieder ausfallen, der Körper ist immer noch im Feiertagsmodus. Silvesterblues at its Best! Es ist aber nun mal auch furchtbar schwer, nach 2-wöchiger Schlemmerei und dem Gefühl des Winterschlafes das Bett zu verlassen und dann in beengten Seminarräumen Platz zu nehmen. Ein Hoch also auf den guten alten Kaffee. Viel Kaffee.

This Week's Thoughts : Was mich diese Woche wirklich sprachlos machte, war das, was in den letzten Tagen in Paris passiert ist. Anschläge sind trauriger Weise spätestens seit 9/11 nicht mehr aus unserer Welt wegzudenken. Doch dieses Mal war es etwas anderes. Dieses Mal war die Bedrohung nur einen Katzensprung entfernt. Dieses Mal griff die Bedrohung auf einer vollkommen anderen Ebene. Dieses Mal stand die Welt still und fragt sich, wie es möglich ist, dass Humor tödlich sein kann. Satire möchte niemanden verletzten, sie hält den Menschen lediglich einen Spiegel vor. Egal, welcher Religion sie angehören, egal welche Sprache sie sprechen, egal, welche Politik sie vertreten, egal, welche Hautfarbe sie haben. Meinungsfreiheit ist eines der höchsten Güter unserer Gesellschaft und das soll sie auch bleiben, muss sie bleiben! Sprachlos machten mich aber ebenso die Kommentare mancher Leute auf diversen Newsseiten. Islam und Islamismus sind 2 Paar Schuhe und das, was in Paris passiert ist, hat (wiedereinmal) weder etwas mit dem Islam zu tun, noch mit anderen religiösen Absichten. Will man Menschen mit Gewalt zu etwas zwingen, so würde man - so subtil es klingen mag - wahrscheinlich auch in einem Spidermancomic die notwendigen Grundlagen dafür finden. Keine Religion ruft zum Töten von Menschen auf. Wir sollten endlich anfangen, das zu verstehen und damit aufhören eine gesamte "Rasse" oder Religion für die Taten einzelner verantwortlich zu machen, die lediglich unter dem Deckmantel dessen agieren! // #jesuischarlie

Positiv sprachlos hat mich hingegen etwas anderes gemacht: Euer Feedback zu meinem Studienpost. Vielen Dank dafür :) Es tat gut zu hören, dass es nicht nur mir so geht. Und gerade, als ich mal wieder einen Tiefpunkt hatte, bekam ich eine Rückmeldung, die mir auch noch zusätzlich den Rücken stärkte - nach 2 Monaten des Wartens eine gute Hausarbeitsnote. Es kann also nur bergauf gehen...Wir schaffen das alle!

This Week's Goodies : Warum denn das neue Jahr mit etwas Neuem beginnen, wenn man ebenso mit den guten alten Dingen weitermachen kann? Es geht doch nichts über gutes Essen während eines gemütlichen Fernsehabends. Auf einen SATC Abend mit guten Freundinnen - Cosmopolitan & Tratsch inklusive - können wir doch auch nicht verzichten, wollen wir gar nicht verzichten. So lässt es doch immer noch am besten die alte Woche abschließen und die neue beginnen.

Und, was hat euch diese Woche über so bewegt? Erzählt es mir :)

Kommentare:

  1. DU bist mir so unglaublich symphatisch :D Ich studiere auch nicht das was ich mal ursprünglich wollte und drücke mich auch irgendwie durchs studium. Aber so ist das leben nunmal manchmal. Ich mag deine vernünftige Art. Gerade wenn man selber nicht gut zu sprechen ist auf seine Lebensentscheidung hilft es manchmal sowas zu lesen. :)

    http://kristininn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich drücke dir die Daumen, dass du auch deinen Weg machen wirst. Wir packen das schon!

      Löschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥