Translate my Blog

05.08.2012

Aus Alt mach Neu : DIY Batik Jeans


Zugegeben, bis jetzt konnte ich Batik nicht wirklich etwas abgewinnen. Als ich mich aber am Freitagabend ein wenig durch Weheartit klickte und eine Jeans in dem Stil entdeckte, hatte ich auf einmal doch Lust darauf, es einfach mal auszuprobieren. Selbermachen hieß die Devise. Also schnappte ich mir eine alte Jeans und batikte drauf los. Da ich schon lange kein DIY Projekt mehr gepostet habe, habe ich das Ganze einfach mal in Bildern festgehalten, für den Fall, dass sich die Eine oder Andere auch mal daran versuchen möchte :)

Gebraucht habe ich dafür lediglich:

  • eine alte Jeans
  • Baketschnur (sonstige Bänder (Gummi, Haargummis etc.) müssten aber auch gehen
  • Schere
  • Dan Klorix (ich habe den blauen Hygienereiniger davon) oder ein ähnliches Bleichmittel
  • einen Eimer
  • Handschuhe

Mit der Paketschnur habe ich unterschiedlich große Zipfel fest abgebunden. Das habe ich ganz wahllos gemacht.


Danach schnappte ich mir einen großen Eimer und füllte ihn bis fast obenhin mit Wasser. Hinzu kam dann das Dan Klorix. Abgemessen habe ich es aber nicht....es waren vielleicht so 100ml (?). Anschließend habe ich die Jeans mit den Handschuhen in den Eimer gelegt und sie runtergedrückt, damit sie ganz bedeckt war. Dann hieß es warten. Erstaunlicherweise verlor die Jeans recht schnell ihr Farbe (wunderte mich ein wenig, bei einer Jeans von Diesel ...) und nach etwa einer Stunde konnte ich sie auch schon ausspülen und waschen.


Mit dem Endergebnis bin ich auf jeden Fall zufrieden und wenn ihr Kombinations-Ideen habt, dann nur her damit :) 
Ansonsten werde ich in den nächsten Tagen aber auf jeden Fall auch noch Outfitbilder mit der Jeans posten.

Kommentare:

  1. Sehr cool! Du könntest eine Shorts aus der Hose machen und dann mit einer schlichten Bluse kombinieren...
    Ich habe gestern auch gebatikt, aber mit Farbe statt mit Bleiche. :)

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich bin ich nicht so der riesen Fan von Batik-Stoffen aber deine neue Jeans sieht echt super aus. Ich glaube, sie gefällt mir so gut, weil der Kontrast der beiden Farben nicht so extrem hoch ist ...

    Joe ♥

    >> little girl in big city <<
    >> IN THE NICK OF TIME – a photo diary<<

    AntwortenLöschen
  3. sieht total gut aus! teilweise sieht es aus als wären traumfänger aufgedruckt,keine ahnung wie ich darauf komme:D die idee gefällt mir auf jeden fall sehr:)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja echt total gut geworden :) x

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, die sieht ziemlich cool aus. Solange das Oberteil nicht ultra mega auffällig ist, kann man damit, glaube, irgendwie fast alles kombinieren, da die Farben der Hose ja relativ neutral sind.^^ Wobei ich mir deinen UnionJackPullover damit eigentlich sogar ziemlich gut vorstellen könnte..^^

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool! Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  7. Echt tolle Idee. Bin auf die Outfitbilder gespannt.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool! Ich guck mal, was ich für alte Hosen hab =D

    AntwortenLöschen
  9. super Ergebnis :)
    sieht an dir sicher toll aus!

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  10. Das Ergebnis sieht super aus. Ich habe mir das mal unter die Favoriten gespeichert, alte Jeans habe ich nämlich noch...

    AntwortenLöschen
  11. freu mich schon so auf die outfitbilder, ist dir nämlich echt gelungen :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde das Ergebnis super! Ich glaube das muss ich auch bald einmal ausprobieren! Ich freue mich schon auf die Outfitbilder :)

    AntwortenLöschen
  13. cooles ergebnis, steht dir bestimmt super

    AntwortenLöschen
  14. ist sehr schön geworden!
    ich mag dein blog, du hast eine leserin mehr ;)

    AntwortenLöschen
  15. Bin gerade durch Missy auf deinen Blog gestoßen und die Batik-Anleitung mit der Jeans finde ich sehr schön ;3. Tolles Ergebnis!

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  16. Bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und das Ergebnis hat mir soo gut gefallen, dass i mir gleich vorgenommen habe es selber zu probieren. Werd gleich noch ein Bleichmittel besorgen gehn und dann kann's schon losgehen!
    Danke für den tollen Tipp und die Anleitung natürlich auch!
    Liebe Grüße, Mina :)

    AntwortenLöschen

Stellt mir Fragen bitte bei ask.fm!
Hier der Link : http://ask.fm/DreamsEverybodyHasThem

Ehrliche Worte und konstruktive Kritik sind gerne gesehn :)
Spam, Beleidigungen o.Ä. werden direkt gelöscht!

Danke ♥